Aus Liebe zu meiner Tochter : die Zeit nach der Flucht

"Nicht ohne meine Tochter" (BA 7/90) floh Betty Mahmoody aus ihrer familiären Gefangenschaft im Iran. Im unmittelbaren Anschluss daran, mit ihrer Ankunft in den USA, beginnt dieses Buch. Wie gehabt gut lesbar schildert sie ihr neues Leben, die Verarbeitung des Erlebten, die Ängste vor dem...

Full description

Bibliographic Details
Main Author: Mahmoody, Betty
Other Involved Persons: Dunchock, Arnold D. ; Burkhardt, Annette (Translator) ; Burkhardt, Gabriele (Translator) ; Lauer, Horst (Translator)
Format: Book
Published: Bergisch Gladbach : Lübbe 1992
ISBN:3785706286
9783785706282
Physical Description:349 Seiten
Subjects:
Other Editions:Show all 13 Editions
QR Code: Show QR Code
Description:
  • "Nicht ohne meine Tochter" (BA 7/90) floh Betty Mahmoody aus ihrer familiären Gefangenschaft im Iran. Im unmittelbaren Anschluss daran, mit ihrer Ankunft in den USA, beginnt dieses Buch. Wie gehabt gut lesbar schildert sie ihr neues Leben, die Verarbeitung des Erlebten, die Ängste vor dem Zugriff des Ehemannes, die Arbeit an Buch und Film und ihren gesellschaftlich-politischen Einsatz für die Betroffenen ähnlicher Fälle. Ein Grossteil des Buches besteht entsprechend aus Berichten über solche Tragödien, wo ein Elternteil einer binationalen Ehe die Kinder dem Zugriff des anderen Elternteils entzog, meist durch Täuschung oder Entführung (vgl. J. Achilles: BA 8/92; Z. Muhsen: BA 3/92). Bei der Kaufentscheidung sind sowohl die 4 Millionen (!) verkaufter Exemplare der Vorgeschichte zu berücksichtigen wie auch die vehemente Kritik (vgl. u.a. M. Arki: BA 9/91; S. Seddighi: BA 1/92). (2)