Kapitalismus, Märkte und Moral

Ausgehend von den gegenwärtigen Forderungen nach einer "moralischen Ökonomie", beleuchtet Ute Frevert das schwierige Verhältnis von Kapitalismus und Moral und die Frage, ob grundsätzlich und unterschiedslos alle Waren und Beziehungen dem kapitalistischen Marktmodell eingepreist werden soll...

Full description

Bibliographic Details
Main Author: Frevert, Ute (Author)
Format: Book
Language:German
Published: Wien Salzburg : Residenz Verlag [2019]
ISBN:9783701734788
370173478X
Series:Unruhe bewahren
Item Description:Literaturverzeichnis: Seite 147-150
Die Herbstvorlesung zum Thema "Kapitalismus und Moral. Eine schwierige Beziehung" fand am 21. und 22.11.2018 im Literaturhaus Graz statt
Physical Description:151 Seiten Illustrationen
Subjects:
QR Code: Show QR Code
Description:
  • Ausgehend von den gegenwärtigen Forderungen nach einer "moralischen Ökonomie", beleuchtet Ute Frevert das schwierige Verhältnis von Kapitalismus und Moral und die Frage, ob grundsätzlich und unterschiedslos alle Waren und Beziehungen dem kapitalistischen Marktmodell eingepreist werden sollten. Diese ist in der gegenwärtigen Debatte um gemeine Güter wie Wasser oder Dienstleistungen, wie Sterbehilfe oder Prostitution aktueller denn je. Spannend ist auch Freverts Darstellung der Erwartungen an Fairness, Gerechtigkeit, Solidarität all jener, die als Produzenten oder Konsumenten an den heutigen globalisierten Märkten teilnehmen. Welche Konsequenzen haben diese Erwartungen? Können sie die Märkte verändern? Und wie haben sich Moral und ökonomische Praxis in der Moderne entwickelt?
Regensburger Classification System:
    Detailed View Regensburger Classification System
    CC 7262
    NW 2850